Datenschutzerklärung

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

MB Anlagentechnologie GmbH & Co. KG
Tungendorfer Straße 10
24536 Neumünster

Telefon: +49 4321/55929-0
Telefax: +49 4321/55929-10
E-Mail: info(at)mb-anlagenbau.de

Vertreten durch: MB Anlagentechnologie Verwaltungsges. mbH
Diese vertreten durch: Dipl. Ing. Carsten Bettin

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail- Adressen o. Ä.) entscheidet.

Welche Daten werden erfasst?

Direkteingabe von Klardaten. Wenn Sie sich bei uns registrieren oder unser Kontaktformular nutzen, fragen wir über die entsprechenden Formulare personenbezogenen Daten ab, die erkennbar und direkt zu Ihnen bzw. Ihrer Identität gehören (sog. Klardaten). Zu diesen Klardaten gehören insbesondere E-Mail-Adresse, Name, Postanschrift, Telefonnummer. Zusätzlich können freiwillig weitere persönliche Angaben gemacht werden, die auch gespeichert werden. Datenschutzrechtlich besonders sensible Daten (sog. besondere Kategorien von Daten nach Artikel 9 DSGVO – etwa zu Gesundheitszustand, Ethnie, Weltanschauung, Genetik, Intimität) fragen wir an keiner Stelle ab. Datenanreicherung. Wir reichern Ihren Datensatz mitunter durch eigene Beobachtungen an, jedoch nur im Hinblick auf vermutete Interessen und nur soweit dies weiter unten in diesen Datenschutzhinweisen näher beschrieben ist. Ein Beispiel: wenn Sie an mehrere Veranstaltungen mitgemacht haben, vermuten wir ein Interesse an ähnlichen Aktionen und Themen und ergänzen deinen Datensatz damit. Datenbereitstellung durch Dritte. Wir verarbeiten keine Daten von Drittanbietern.

Warum werden diese Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt vor allem zu folgenden Zwecken bzw. aufgrund folgender berechtigter Interessen: zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, und etwaigen Auskunftspflichten gegenüber Behörden sowie zur Strafverfolgung, zur Abwehr oder Durchsetzung von Ansprüchen einschließlich der Ausübung und Durchsetzung unseres ‘digitalen Hausrechts’. zum Pflegen der Kundenbeziehung zur Organisation von Veranstaltungen: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt dabei rechtmäßig auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung, und zwar – je nach Fall – konkret auf Basis Ihrer Einwilligung, eines Vertragsschlusses mit Ihnen bzw. vorvertraglicher, zur Erfüllung gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben und/oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall (z.B. bei der Nutzung unserer Plattform) (siehe DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a), b), c) und f)). Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung oder aufgrund einer Abwägung berechtigter Interessen verarbeiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen.

Gehen Daten auch an Dritte oder ins EU-Ausland?

Nein, Ihre Daten werden nicht an Dritte und nicht ins EU-Ausland gegeben. Die einzelnen Datenverarbeitungen im Detail Kontaktformular. Für die Verarbeitung von Anfragen nutzen wir ein Kontaktformular. Soweit Sie uns per E-Mail oder über ein Formular kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung der konkreten Anfrage. Anfragen über E-Mail können Vertragsstammdaten betreffen. Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Die Daten sind vor nicht berechtigten Zugriffen geschützt im System gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out)

Möchten Sie Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Liste entfernen lassen, können Sie dies über eine Anfrage bei uns klären.

Online Umfragen

Wir machen keine Umfragen.

Cookies

Wir verwenden keine Cookies.

Datenverarbeitung zu Werbezwecken:

Wir verwenden Ihre Daten nicht für Werbezwecke. Wenn Bilder für diese Internetseite ab sofort verwendet werden, die Personen abbilden, werden wir diese um eine schriftliche Einwilligung bitten.

Ihre Rechte als Betroffener:

Sie haben gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Artikel 15 DSGVO) – auch soweit sie sich auf Herkunft oder Empfänger dieser Daten beziehen – und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an unsere Anschrift. Bitte bezeichnen Sie in dem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, über die Sie informiert werden möchtest, möglichst genau. Zudem haben Sie das Recht, die Daten berichtigen (Artikel 16 DSGVO) zu lassen, wenn sie falsch sind.

Sie können Daten löschen bzw. sperren lassen (Artikel 17 DSGVO) oder eine Einschränkung der Verarbeitung fordern (Artikel 18 DSGVO), wenn die Datenspeicherung unzulässig war oder für unsere weitere Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich ist.

Sie haben ferner das Recht Ihre Daten übertragen zu lassen (Artikel 20 DSGVO). Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an unsere Anschrift. Bitte bezeichnen Sie in dem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, die übertragen werden sollen möglichst genau. Wir verwenden Ihre Daten nicht für Werbezwecke.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.